Kategorien

Tier präsentiert eigene E-Scooter Serie

Tier eigene E-Scooter

Das Shared Micro-Mobility-Services Unternehmen Tier Mobility präsentierte am 05. Juni 2019 ihre erste eigens für sie gefertigte E-Scooter Serie. Die Präsentation der E-Scooter erfolgte von dem neuesten Investor des Unternehmens, Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg. 

Der größte Vorteil für das Unternehmen liegt in der modularen Plattform der E-Scooter. Dadurch kann die Produktionsmenge erhöht werden und die gesetzlich vorgeschriebenen Individualisierungen für die entsprechenden Ländern kann dann vor Ort angebracht werden.

Durch unterschiedliche Optimierungen hat sich die Lebensdauer der neuen Tier-Scooter verdoppelt. Laut Tier Mobility betrug die Lebensdauer der vorherigen E-Scooter Generation im Durchschnitt ca. 6 Monate, die neuen Fahrzeuge sollen eine Lebensdauer von ca. einem Jahr aufweisen können.

Zum Schutz vor Vandalismus wurden alle Kabel in den Rahmen integriert, der Rahmen selber besteht aus 5 mm starken Aluminium. 

Bei den Bremsen gibt es zwei Versionen, eine mit einer elektrischen und einer mechanischen Bremse, sowie eine Version mit einer elektrischen und zwei mechanischen Bremsen. Die Bremsen selber sollen ebenfalls verbessert worden sein.

Für den Fahrkomfort wurde auch die Federung optimiert und 10″ Reifen verbaut. Die Reifen sind entweder per Doppel- oder Einzelradaufhängung angebracht. 

Für das laufende Jahr kündigt Tier noch weitere innovative Markteinführungen und Modifizierungen der E-Scooter an.

Fotoquelle: Tier Mobility

    Schreibe einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*

    Forgot Password